Bestimmungen für die Lieferung auf Rechnung

Kauf auf Rechnung mit Teilzahlungsoption

MF Group bietet als externer Zahlungsdienstleister die Zahlungsart “Kauf auf Rechnung” an. Mit der Auftragsrechnung können Sie Ihren Onlineeinkauf einfach per Rechnung begleichen. Sollten Sie auf eine Zahlung im vorgegebenen Zeitrahmen verzichten, erhalten Sie nachträglich im Folgemonat eine Monatsrechnung mit Bestellübersicht.
Beim Abschluss des Kaufvertrags übernimmt MF Group die entstandene Rechnungsforderung und wickelt die entsprechenden Zahlungsmodalitäten ab. Bei Kauf auf Rechnung akzeptieren Sie zusätzlich zu unseren AGB, die AGB von MF Group. (mfgroup.ch/de/agb).

Bitte beachten Sie, dass  bei Teilzahlung ab der zweiten Monatsrechnung eine Administrationsgebühr von CHF 2.90 anfällt.

Im Rahmen dieses Vertrags gewährt Ihnen MF Finance AG / PowerPay einen Konsumkredit nach Art. 12 KKG, sofern Sie von der Teilzahlungsmöglichkeit Gebrauch machen und kein Ausschlussgrund nach Art. 7 Abs. 1 KKG vorliegt.

Privatperson

  • Erstbestellungen auf Rechnung sind bis zu einem maximalen Gegenwert von CHF 3000.00 möglich. Nach erfolgreicher Verarbeitung ist eine wiederholte Bestellung mit dem selben Benutzeraccount bis zu max. CHF 5000.00 möglich.
  • Die Lieferung kann nicht an eine abweichende Lieferadresse gesendet werden. Als Lieferadresse ist nur die öffentlich gemeldete Wohnadresse des Kunden möglich. Die Wohnadresse muss korrekt erfasst werden.
  • Sie befinden sich im kreditfähigen Alter.
  • Die Bonität ist ausreichend.

Die oben genannten Kriterien werden elektronisch überprüft. Auf das Resultat der Prüfung haben wir keinen Einfluss. Sollte Ihnen die Zahlungsart Rechnung verwehrt werden, wählen Sie bitte ein anderes Zahlungsmittel oder nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Firma mit HR-Eintrag

  • Erstbestellungen auf Rechnung sind bis zu einem maximalen Gegenwert von CHF 3000.00 möglich. Nach erfolgreicher Verarbeitung ist eine wiederholte Bestellung mit dem selben Benutzeraccount bis zu max. CHF 5000.00 möglich.
  • Die Lieferung kann nicht an eine abweichende Lieferadresse gesendet werden. Als Lieferadresse ist nur die öffentlich gemeldete Wohnadresse der Firma möglich. Die Adresse muss korrekt erfasst werden.
  • Die bestellende Person muss im HR eingetragen sein.
    Die bestellende Person muss im HR als Zeichnungsberechtigt legitimiert sein.
  • Die Bonität ist ausreichend.

Die oben genannten Kriterien werden elektronisch überprüft. Auf das Resultat der Prüfung haben wir keinen Einfluss. Sollte Ihnen die Zahlungsart Rechnung verwehrt werden, wählen Sie bitte ein anderes Zahlungsmittel oder nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Öffentliche Institutionen (Schulen, Gemeinden usw.):

Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Lieferungen auf Rechnung an öffentliche Institutionen sind grundsätzlich möglich, aber technisch noch nicht umgesetzt.