RückfahrsystemeRückfahrkamera InterfaceMercedesOEM Autoradio Kameraeingang

Rückfahrkamera-Eingang + AUX-Video-IN für Mercedes Benz mit NTG3/NTG4

Artikel-Nr.: VL2-MBN4
Lager: 1 Artikel an Lager
CHF 345.00

Beschreibung

Das v.LiNK Interface ermöglicht das Einspeisen einer Rückfahrkamera und von zwei beliebigen Video-Quellen (z.B. USB-Player, DVB-T2 Tuner, ...) an das Werks-Infotainmentsystem des Fahrzeugherstellers.


Produktfeatures

  • Video-Einspeiser für Werks-Infotainment Systeme
  • 1 FBAS Rückfahrkamera Video-Eingang
  • 2 FBAS Video-Eingänge für Nachrüstgeräte (z.B. USB-Player, DVB-T2 Tuner, ...)
  • Integrierter Audio-Switch (keine Audio-Einspeisung)
  • Automatische Umschaltung auf Rückfahrkamera-Eingang beim Einlegen des Rückwärtsganges
  • Bildfreischaltung während der Fahrt (NUR für eingespeistes Video)
  • Video-Eingänge PAL und NTSC kompatibel
  • Kompatibel mit Werks-Rückfahrkamera


Kompatibilität

Hersteller Modell Navigation
Mercedes Benz C-Klasse (W204) ab 03/2007 bis 02/2011,
CL-Klasse (C216) ab 01/2006 bis 05/2009,
CLC-Klasse (CL203) ab 09/2008,
E-Klasse (W212) ab 04/2009 bis 05/2011,
E-Klasse Coupé (W207) ab 05/2009 bis 05/2011,
CLS-Coupé (C218) ab 01/2011 bis 05/2011,
GLK-Klasse (X204) ab 09/2008,
S-Klasse (W221) ab 10/2005 bis 05/2009,
SLS (C197) ab 03/2010
Comand APS HD NTG3
Comand APS NTG4
Audio20 NTG4
Audio50 APS NTG4

HINWEIS

  • Das Audio20 NTG4 und Audio50 APS NTG4 wurden zum Teil länger verbaut als die oben genannten Daten.
  • Audio 50 APS mit lediglich Pfeilnavigation (Navi-Taste aber kein PCMCIA an Head-Unit) gibt es als NTG4, es gibt kein Audio50 APS NTG4.5.. D.h. beim Audio 50 APS mit Pfeilnavigation passt das VL2-MBN4.
  • Es gibt kein Becker Map-Pilot oder Vorbereitung in Kombination mit NTG4. Dieses Zubehör deutet auf NTG4.5. (Artikel RL2-MBN45 passend)
Wir empfehlen bei Baujahr bis Ende 2012 vor der Bestellung zu prüfen, ob am Monitor oder Head-Unit ein rechteckiger 10-Pin LVDS Bildanschluss ist (d.h. VL2-MBN4 ist passend; NTG4.5 hat einen runden 4-Pin HSD LVDS Bildanschluss).



Einschränkungen

Nur Video Das Interface speist NUR Video-Signale in das Infotainment ein. Um Audio-Signale einzuspeisen, kann ein evtl. vorhandener Werks-Audio-AUX-Eingang oder ein FM-Modulator genutzt werden.
Werks-Rückfahrkamera Automatische Umschaltung auf RFK nur solange der Rückwärtsgang eingelegt ist. Zum Verzögern der Rückschaltung ist zusätzliche Elektronik notwendig.



Anschlüsse

  • Bildeinspeisung: 10-Pin LVDS
  • Strom und CAN-Bus: Plug & Play (fahrzeugspezifisch)
  • Video-Eingänge (2x): Cinch Buchsen
  • Rückfahrkamera-Eingang: Cinch Buchse
  • Audio-Switch: je 2-fach Cinch Buchsen (2 Eingänge auf 1 Ausgang)


Technische Daten

Betriebsspannung 12V DC (7~25V)
Ruhestrom <5mA
Stromaufnahme 0.3A
Video Eingang 0.7~1V
Video Eingang Formate PAL/NTSC
Betriebstemperatur -40°C bis +85°C
Abmessungen Video-Box 152 x 21 x 90mm (B x H x T)
Abmessungen CAN-Box 73 x 22 x 45mm (B x H x T)



Rechtlicher Hinweis

Der Fahrer darf weder direkt noch indirekt durch bewegte Bilder während der Fahrt abgelenkt werden. In den meisten Ländern/Staaten ist dieses gesetzlich verboten. Dieses Produkt ist, neben dem Betrieb im Stand, lediglich gedacht zur Darstellung stehender Menüs (z.B. MP3 Menü von DVD-Playern) oder Bilder der Rückfahrkamera während der Fahrt.