Eton Move 12-400A30 cm Subwoofer im Bassreflexgehäuse, integrierter Verstärker

Eton Move 12-400A30 cm Subwoofer im Bassreflexgehäuse, integrierter Verstärker

Artikel-Nr.: MOVEM12-400A
Lager: 1 Artikel an Lager
CHF 228.00

Beschreibung

Eton Move 12-400A, 30 cm Subwoofer im Bassreflexgehäuse mit integriertem Verstärker

  • kompaktes Gehäuse, mit strapazierfähigem Teppich bezogen
  • integriertes Verstärkermodul mit 200 W RMS
  • Regler für Input-Gain, Tiefpass (40 - 250 Hz) und Bass EQ
  • variabler Bass Boost 0 - 18 dB bei 45 Hz
  • High Level Eingänge mit Auto Remote und Low Level Eingänge
  • inklusive Fernbedienung, Woofergrill.

Zur Ausstattung der Aktivbox gehört eine kabelgebundene Fernbedienung (inklusive 5 m Verbindungskabel), mit der sich jedoch nicht der Basspegel, sondern der Bass Pegel von 0 bis 18 dB bei 45 Hz regeln lässt.

  • Nennimpedanz  Zn 2x2 Ohm
  • Maximale Ausgangsleistung Verstärker 200W
  • Mittlerer Kernschalldruck  1W/1m 87,4 dB
  • Spulendurchmesser  72mm
  • Abmessungen (TxBxH)  500 x 350 x 365 mm

1. HIGH INPUT

Benutzen Sie den High Level 4 Pin Molex  Stecker, wenn Sie die Lautsprecherausgänge eines Werksradios direkt anschließen wollen. (Diesen Anschluss nicht benutzen wenn Sie die Cinch Eingänge verwenden).

2. REMOTE Gain (RJ45 Buchse)

Dies ist der Anschluss für die Pegelfernbedienung damit Sie den Pegel auch vom

Fahrersitz aus einstellen können.

3. LOW INPUT (RCA) Cinch Buchsen

Diese Buchsen werden verwendet, falls Ihr  Radio entsprechende  Cinch  Ausgänge hat.

Radios mit Ausgangspegeln zwischen 500 mV bis zu 4V können angeschlossen

werden.

4. GAIN Control

Stellen Sie hier die Empfindlichkeit des Verstärkers in Abhängigkeit zur Radioausgangsspannung ein. Bitte beachten Sie das hier nicht die Lautstärke eingestellt wird, sondern die korrekte Anpassung an das verwendete Radio.

5. LPF (Low Pass Filter) Control

Einstellung der Frequenzen zwischen 40 und 250 Hz. die wiedergegeben werden

sollen. Eine Einstellung um die 40 Hz. Wird nur die tiefsten Frequenzen wiedergeben,

hingegen eine Einstellung auf oberhalb 100 250 Hz einen eher "punchigen" Bass

hervorruft der allerdings auch ortbar werden kann.

6. BASS EQ Control

Dieser EQ Schaltkreis wird benutzt um die Tiefbasswiedergabe in Abhängigkeit der

Fahrzeuggröße bei 45 Hz nach dem persönlichen Geschmack zu verstärken.

Denken Sie daran, wenn Sie den Regelbereich von + 18 dB ausschöpfen muss der

Verstärker die 10fache Leistung aufbringen