DAB+

DAB+ kurz erklärt

DAB+ ist der Nachfolger des analogen UKW-Radiosignals. Ab 2019 startet die Teilabschaltung des analogen UKW-Radiosignals, ab 2024 wird das UKW-Radiosignal definitiv abgeschaltet und durch das neue, digitale Radiosignal (DAB+) ersetzt. Ab diesem Zeitpunkt kann ein Radio ohne DAB+ Empfänger keine Radiosender mehr empfangen. Für den Empfang des DAB+ Signals benötigt man ein DAB+ fähiges Empfangsgerät. Zusätzlich muss grundsätzlich eine neue Antenne für den Empfang des DAB+ Signals verlegt werden (Scheibenklebeantenne). Für einige Fahrzeuge gibt es auch DAB+ Splitter, die das FM Radiosignal in ein DAB+ Radiosignal umwandeln. Diese werden versteckt hinter dem Radio mit dem ursprünglichen Antennenadapter verbunden.

Vorteile von DAB+: Die neue Technologie garantiert perfekten Klang und Empfang ohne Rauschen. Es sind bereits viele Radiostationen auf DAB+ verfügbar und die Signalabdeckung ist sehr gut fortgeschritten (Informationen unter DAB+.ch). Das Finden der Stationen vereinfacht sich: die Suche nach einer Frequenz entfällt, die Sendernamen werden direkt auf dem Display angezeigt.

Um Ihr Autoradio mit DAB+ aufzurüsten gibt es verschiedene Möglichkeiten:

Mit dieser Variante entscheiden Sie sich dazu, Ihr Originalradio durch ein aktuelles Radio auszutauschen. Das hat (abhängig von der aktuellen Ausstattung Ihres Autoradios) meistens den Vorteil, dass Sie mit dem Austausch des Autoradios auch automatisch neue Möglichkeiten ins Auto holen: DAB+ Radioempfang, Navigation, eine Bluetooth Freisprecheinrichtung, USB/AUX Eingänge usw. - diese Ausstattungsmerkmale gehören zum Standard eines aktuellen Autoradios.
Wir bieten für viele Fahrzeuge passgenaue Ersatzautoradios an. Ist für Ihr Fahrzeug kein Autoradio ausgewiesen dann fragen Sie uns bitte an, gerne stellen wir Ihnen ein Set bestehend aus der Radioblende, den benötigten Adaptern und einem Radio zusammen.
Diese Artikel finden Sie in der Kategorie 'DAB+ Fahrzeugspezifisch'. Wählen Sie die Fahrzeugmarke/Fahrzeugtyp aus.

Sicherlich eine der schönsten Varianten, DAB+ nachzurüsten. Sie benötigen ein fahrzeugspezifisches DAB+ Interface. Dieses wird unsichtbar hinter Ihrem Originalradio verbaut. Das Radio empfängt ab sofort das DAB+ Signal. Die Steuerung der Sender usw. ist weiterhin über die Lenkradtasten möglich. Informationen: Video Einbaubeispiel / Video Bedienungsbeispiel.
Der DAB+ Empfang wird in der Regel mittels einer separaten Scheibenklebeantenne sichergestellt.
Diese Artikel finden Sie in der Kategorie 'DAB+ Fahrzeugspezifisch'. Wählen Sie die Fahrzeugmarke/Fahrzeugtyp aus. Hinweis: Fahrzeugspezifische Lösungen gibt es nur für eine beschränkte Vielfalt von Fahrzeugen/Fahrzeugtypen.

Mit diesen Geräten haben Sie die Möglichkeit, jedes Autoradio mit DAB+ nachzurüsten. Der DAB+ Empfang wird entweder durch ein externes Gerät oder Ihr Smartphone sichergestellt. Das DAB+ Signal wird entweder mittels FM Transmitter*, über den AUX-Eingang oder über den USB-Eingang*** Ihres Originalradios zum Originalradio übertragen. Die Steuerung erfolgt in diesem Fall entweder über das externe Gerät oder über das Smartphone.
Diese Variante bietet sich an, wenn für Ihr Fahrzeug keine Andere Möglichkeit besteht oder wenn Ihnen die Ersten zwei Varianten zu teuer sind.
*Das Radiosignal wird per FM Transmitter kabellos auf eine freie Radiofrequenz übertragen (Ein FM-Transmitter ist sozusagen ein Mini-Radiosender, der das empfangene Signal umwandelt und dieses an eine freie UKW-Frequenz des Radios sendet).
**Das Radiosignal wird direkt per Kabel über den AUX Eingang übertragen. Das setzt voraus, dass Ihr Fahrzeug mit einem AUX-In Eingang ausgerüstet ist. Diese Möglichkeit verhindert Störungen im Empfang und verbessert die Tonqualität (gegenüber dem FM Transmitter).
Diese Artikel finden Sie in der Kategorie 'DAB+ universell'.

***Das Radiosignal wird per USB Verbindung übertragen (Artikel DAB+U). Das setzt voraus, dass Ihr Fahrzeug mit einem ab Werk verbautem USB-Anschluss ausgestattet ist. Das Gerät kann versteckt hinter dem Autoradio montiert werden, die Bedienung erfolgt weiterhin per Autoradio/Lenkradtasten.